Gesellschaft ist auf Stahl gebaut.

Ein traditionsreiches Unternehmen

Als elementarer Teil der europaweit tätigen Feralpi Gruppe produziert Feralpi Stahl Stahl-Produkte, die bei vielfältigen Vorhaben eine tragende Rolle spielen. Der Standort Riesa hat eine lange Stahl-Tradition. Heute vereint er gewachsene Expertise mit modernsten Fertigungs-
technologien. Bei uns erwarten Sie hohe Qualitätsstandards sowie die ausgeprägte Umweltorientierung.

Umfangreiche Produktpalette

Stahl ist eine bedeutende
Basis unserer Gesellschaft.
Er ist flexibel verwendbar und langfristig belastbar. Somit ist Stahl beispielsweise ein zentrales Material in der Bauwirtschaft.

Bei Feralpi Stahl werden jedes Jahr Stahl-Produkte mit einem Umfang von ca. 950.000 Tonnen hergestellt.

Vielfältige Dienstleistungen

Zur Schonung natürlicher Ressourcen gewinnen wir den Rohstoff für unsere Produktion aus Stahl-Schrott. Damit sind wir ein wichtiger Teil des Recycling-Kreislaufs. In unserem Stahl- sowie in unserem Walzwerk arbeiten modernste Systeme, um Emissionen zu vermeiden.


Lange Nacht der Industrie

30.06.2016
Am 23.06.2016 fand ein ganz besonderes Event statt, die „Lange Nacht der Industrie“. An dieser Veranstaltung beteiligten sich in diesem Jahr erstmalig, auch zwei Riesaer Unternehmen, die Stadtwerke Riesa und Feralpi Stahl.

Fußball spielen und Radfahren - weil es in der Gemeinschaft Spaß macht

27.06.2016
Zum alljährlichen Feralpi-Cup fanden sich am letzten Juni-Wochenende wieder über 100 Freizeitsportler auf dem Sportplatz des ESV Lok Riesa ein.

Große Augen im Riesaer Stahlwerk

24.06.2016
Am 21.06.2016 fand zum zweiten Mal der Tag der Ausbildung bei Feralpi Stahl statt. Nahezu 100 Schülerinnen und Schüler waren bei dem Stahlriesen zu Gast. Zu den Besuchern gehörten unter anderem die zwei Feralpi Partnerschulen Oberschule "Am Sportzentrum" und Oberschule "Am Merzdorfer Park". Aber auch das Berufsschulzentrum für Technik Wirtschaft Riesa mit einer Schulklasse von angehenden Elektrikern und ein Fassadenbauunternehmen mit Auszubildenden aus Bayern waren vor Ort.

Journalistendelegation aus ganz Deutschland zu Gast bei Feralpi

09.06.2016
Eine Delegation von Journalisten aus ganz Deutschland nutzte gestern die Gelegenheit, sich den traditionsreichen Stahlstandort Riesa anzusehen. Auf Einladung der Wirtschaftsvereinigung Stahl waren vom Handelsblatt Berlin bis zu Steel First, dem britischen Informationsdienst der Stahlbranche, Medienvertreter gekommen, um sich selbst ein Bild vom Alltag sächsischer Stahlhersteller zu machen.

 

 

Seit 1843 schaffen wir die Basis für leistungsfähige Industrieanlagen, weit-
reichende Verkehrswege und prägnante Bauwerke. Mit der Marktentwicklung Schritt zu halten, bestimmt die Geschichte des Stahl-standortes Riesa. 

Wir führen dieses Erbe
fort und entwickeln die umweltfreundliche Produktion auf der Höhe unserer Zeit.

 

 

Stahl