15.06.2011
Anstoß für FERALPI Cup 2011 am letzten Juni-Wochenende in Riesa

Traditionelles Fußball-Turnier ist Teil des regionalen Sponsorings

 

Riesa, 15. Juni 2011. 15 Kleinfeldmannschaften aus der Region und Prag stoßen am letzten Juni-Wochenende um den FERALPI Cup 2011 an. Neben drei Betriebsmannschaften aus den deutschen Firmen und dem tschechischen Standort des Stahlkonzerns treten am 25. und 26. Juni jeweils von 10 bis 17 Uhr insgesamt 200 Sportler bei der Meisterschaft um den Wanderpokal auf dem Lok-Sportplatz in Riesa-Weida an.

 

Bereits zum neunten Mal in Folge veranstaltet FERALPI STAHL das jährliche Sportereignis, zu dem alle Riesaer und ihre Gäste eingeladen sind und macht deutlich: Das Herz des Stahlkonzerns schlägt für den Sport um das runde Leder. Erst im Frühjahr hatte das Unternehmen seine neue Partnerschaft mit der Abteilung Fußball des Sportclubs Riesa e. V. begründet, um insbesondere den Riesaer Fußballnachwuchs aktiv voranzubringen. Damit ist das Engagement für den Fußball in Riesa fester und wichtiger Bestandteil des regionalen Sponsorings.

 

Darüber hinaus unterstützt FERALPI auch andere Jugendabteilungen ansässiger Sportvereine mit finanziellen und anderen Leistungen und greift kulturellen wie sozialen Einrichtungen und Projekten unter die Arme, darunter das Gymnasium in der Elbestadt, die Elbland-Philharmonie und soziale Projekte im Stadtteil Gröba.

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Bernd Kalies
Prokurist/Werksdirektor EDF Elbe-Drahtwerke Feralpi GmbH
Mobil: +49 173 3887005
E-Mail: Bernd Kalies