FERALPI STAHL unterstützt Jugendarbeit im Zeichen von Demokratie, Toleranz und Vielfalt

In Zeiten von globalen Brennpunkten und Fremdenfeindlichkeit ist es wichtig, insbesondere Jugendliche für Offenheit gegenüber politischen Meinungen zu sensibilisieren. Davon ist FERALPI STAHL überzeugt. Die Bereitschaft als langjähriger Sponsor auch ein Projekt der politischen Bildung an der Oberschule am Merzdorfer Park zu unterstützen, ist deshalb für den Stahlhersteller selbstverständlich.

Vor genau einem Jahr, im Oktober 2014, warb die „Woche der Demokratie“ bereits für die Vermittlung von Toleranz und Vielfalt bei Jugendlichen. Vor zwei Wochen (5. – 9. 10.2015) wurde sie fortgesetzt. Die Netzwerkstelle Riesa beim Verein Sprungbrett e. V., Initiatorin des Projektes, dankte heute dem Riesaer Stahlunternehmen für sein Engagement: Vereinsvorsitzender Andreas Näther und Projektmitarbeiter Stefan Mettner überreichten eine kunstvolle Stele aus Glas, die im Rahmen der Projektwoche 2014 in Kooperation mit dem hiesigen Glashof e. V. entstand, an den Werksdirektor Frank Jürgen Schaefer sowie den Personalleiter Dr. Martin Lenz.

 

Jugendarbeit Stenle

FERALPI STAHL engagiert sich vielfältig in der Region und fördert Projekte der Jugendarbeit im gesellschaftlichen und sportlichen Bereich. „Wir sind sehr stolz einen Teil zur politischen Bildung Jugendlicher beizutragen und möchten unsere Verantwortung als Unternehmen auch weiterhin wahrnehmen. Die Stele wird einen besonderen Platz erhalten“ sagt Werksdirektor Frank Jürgen Schaefer.

Schüler und Schülerinnen der neunten Klassen setzten sich bei der „Woche der Demokratie“ in verschiedenen Workshops mit den Themen Demokratie, Toleranz und Vielfalt auseinander. In einem Planspiel tauchten die Jugendlichen in die Rolle eines Stadtparlaments ein und diskutierten aktuelle lokalpolitische Themen. Den Begriff der Demokratie reflektieren sie bei der Bearbeitung von Biografien Riesaer Bürger im Widerstand gegen die NS-Diktatur.

 

Ansprechpartner für weitere Informationen
ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH
Gröbaer Straße 1
01591 Riesa
Frank Jürgen Schaefer (Werksdirektor)
Tel.: 03525 749-100
frank.schaefer@feralpi.de
www.feralpi-stahl.eu