11.09.2014
Rücken-Aktionstag bei FERALPI STAHL

Riesa, 11. September 2014.

Die Gesundheitsförderung von FERALPI STAHL steht in diesem Jahr ganz im Zeichen eines fitten Rückens. Am Donnerstag veranstaltete das Riesaer Unternehmen einen Aktionstag unter dem Dach der aktuellen Präventionskampagne der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung: „Denk an mich. Dein Rücken." lautet deren Motto, unter dem am Vormittag auch Feralpi seine Mitarbeiter ausführlich darüber informierte, wie sie einem schmerzenden „Kreuz" vorbeugen und mit welchen gesunden Übungen sie den Rücken kräftigen.

Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) und die AOK PLUS gestalteten die Inhalte zum Thema „Rückenprävention" ebenso kompetent mit wie der Riesaer Medizindienstleister Medic Plus und der Spezialschuh-Hersteller Elten aus dem nordrhein-westfälischen Uedem. Denn Prävention umfasst auch die optimale Nutzung orthopädischer Einlagen und das Tragen geeigneter Arbeitsschutzschuhe.

„Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist für uns viel mehr als eine wichtige Ressource: Sie liegt uns ehrlich am Herzen", betonte Werksdirektor Frank Jürgen Schaefer. „Deshalb ist es eine Selbstverständlichkeit, sie regelmäßig während der Arbeitszeit auch auf dem Gebiet der Prävention und des Arbeitsschutzes weiterzubilden."

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Dipl.-Ing. Frank Jürgen Schaefer
Prokurist / Werksdirektor
T +49 (0) 3525 749-100

 

Pressemitteilung_Ruecken_Aktionstag_140911