Nachwuchsfußballer kicken beim FERALPI STAHL CUP auf Bundesliga-Niveau

An diesem Wochenende (17. Januar 2016) dreht sich bei FERALPI STAHL alles um das runde Leder – beim FERALPI STAHL Cup in der WM-Halle Riesa.

Die U-13 Junioren kicken ab 10 Uhr auf Bundesliga-Niveau um den begehrten Pokal. Dabei kann unter anderem der Nachwuchs von namhaften Clubs wie Hannover 96 und RB Leipzig bei seinen Fußballkünsten beobachtet werden.

FERALPI STAHL freut sich auf die sportlichen Höchstleistungen an diesem Wochenende und lädt alle Riesaer und ihre Gäste herzlich dazu ein. Mit dem Sportereignis zeigt der Stahlhersteller einmal mehr, dass das Herz des italienischen Konzerns für die Region und insbesondere den Fußball schlägt.

Feralpi fördert seit langem die Fußballakademie Riesa und engagiert sich darüber hinaus in der Jugendarbeit im Riesaer Stadtteil Gröba sowie die Elbland-Philharmonie.

 

Ansprechpartner für weitere Informationen:

Bernd Kalies
Werksdirektor EDF Elbe-Drahtwerke Feralpi GmbH
Telefon: +49 3525 749-280
Mobil: +49 151 42231488
E-Mail: bernd.kalies@feralpi.de