Sicherheit, Umwelt und Qualität.

Drei Dimensionen der Nachhaltigkeit.

Das Konzept der Nachhaltigkeit haben wir vollständig in unser Handeln integriert. Drei Dimensionen sind dabei entscheidend: Sicherheit, Umwelt und Qualität. An diesem Punkt möchten wir Ihnen verdeutlichen, welche Bedeutung der einzelne Aspekt für Feralpi Stahl hat.

 

Verantwortung übernehmen.

Um Sicherheit zu gewährleisten, sind wir uns der eigenen Verantwortung vollauf bewusst und handeln entsprechend. Im Fokus steht unsere Stahl-Produktion. Sie ist ein komplexes System, an dem viele Fachleute beteiligt sind. Die genaue Kenntnis aller Prozesse und die Aufmerksamkeit, mit der wir jeden Schritt vollziehen, sind entscheidend um Risiken zu minimieren. Aus diesem Grund bezieht unsere Sicherheitspolitik jeden Mitarbeiter genauso mit ein, wie alle anderen Menschen, mit denen wir zu tun haben.

 

Sorgfältiger Umgang mit Ressourcen.

Wir nutzen neuste Technologien und Erkenntnisse, um unsere Umwelt zu schonen. Beispielhaft dafür sind die Entstaubungsanlagen unseres Stahlwerks. Sie sammeln die Emissionen des Elektrolichtbogen- und Pfannenofens, der Haube der Schmelzhalle sowie die Hallen-Abluft, um sie zu reinigen. Diese wegweisende Entlüftungslösung wurde zum Vorbild für andere europäische Stahlwerke. Die Bedeutung, welche der Umweltschutz in der Feralpi Group innehat, verdeutlichen weiterhin unsere Umwelt- und Energiemanagement-Zertifizierungen gemäß DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 50001 und EG-Verordnung Nr. 1221/2009 (EMAS III).

 

Kontrollierte Stahl-Qualität.

Unser gesamter Produktionsprozess wird konsequent überwacht. So stellen wir sicher, dass unsere Stahl-Produkte jederzeit über die Güte verfügen, um in unterschiedlichsten Bauwerken zur tragenden Komponente zu werden. Das Qualitätsmanagement von Feralpi Stahl ist gemäß der Norm DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Die Wertigkeit unserer Stahl-Produkte belegen auch die nationalen und internationalen Zertifizierungen, welche die Voraussetzung für die Fertigung besonderer baulicher Lösungen bilden.

„Es ist möglich, mit Rücksicht auf den Menschen und die Natur zu produzieren: Nachhaltigkeit ist eine Verpflichtung, mit der sich die Feralpi Gruppe fortwährend beschäftigt.“

Giuseppe Pasini 
Präsident Feralpi Gruppe

 

Informationen zur Nachhaltigkeit bei Feralpi Stahl:

Mathias Schreiber

Umweltmanagement-beauftragter

ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH
Tel.: +49 3525 749-203
Fax: +49 3525 749-142
E-Mail: Mathias Schreiber