Feralpi in Italien.

Stahl für die Bauindustrie.

Feralpi ist einer der wichtigsten Stahl-Hersteller für Italiens Bauindustrie. Unsere vier Tochterunternehmen Feralpi Siderurgica S.p.A.Acciaierie di CalvisanoDieffe und Nuova DE.FI.M verfügen über mehrere Stahlwerke in ganz Italien. Aufgrund ihrer Verteilung und der modernen Produktionstechnik können wir uns optimal an sich ständig verändernde Marktbedingungen anpassen. Das umfangreiche Spektrum unserer Stahl-Produkte belegt dies.

 

Neue Perspektiven und Stahlwerke.

Die Neunziger Jahre eröffneten uns neue Chancen und Möglichkeiten. Besonders vielversprechend waren umfangreiche Investitionen in existente und neue Stahlwerke. Mit der Erneuerung und Weiterentwicklung aller Werke wurde in ganz Italien der Stahlmarkt neu erschlossen. Die langjährigen Erfahrungen bestehender Werke konnten wir weiter nutzen und parallel von deren Kompetenzen in der Stahl-Produktion sowie –Verarbeitung lernen.

 

Stahlwerk und Drahtwerk in Riesa.

Im selben Zeitraum entstanden in Deutschland die beiden Produktionsstätten in Riesa – die Elbe-Stahlwerke und die Elbe-Drahtwerke. Die Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH stellt auf über 500.000 qm Fläche Knüppel, Betonstahl in Stäben, Ringe, WR und Walzdraht her. Das Elbe-Drahtwerk fertigt gezogene Drahtprodukte, Betonstahlmatten und Abstandshalter in verschiedenen Abmessungen, Gitterträger, gebogene Artikel sowie weitere Folgeprodukte.