Mehr Platz für Autos und Fahrräder bei FERALPI STAHL

Riesa, 20. November 2020. Sie kommen aus Riesa, den umliegenden Orten, manche aber auch von weiter weg. Die mittlerweile 714 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von FERALPI STAHL haben teils kurze, teils längere Arbeitswege. Für die Autofahrer und Radler gibt es nun einen zusätzlichen Parkplatz.

„Wir freuen uns, dank der Unterstützung von zahlreichen Helfern und Partnern heute den Mitarbeiterparkplatz mit 307 Stellplätzen und 52 neuen Fahrradständern einzuweihen", sagt Christian Dohr, CEO von FERALPI STAHL. „Wir schaffen damit mehr Platz für unsere Kolleginnen und Kollegen im Stahl- und Walzwerk. Damit verbessern wir auch die Sicherheit, denn der bisherige Fußweg kreuzte die stark befahrene Lkw-Einfahrt des Werkes."

Auch an die Anwohner in der Nähe des neuen Parkplatzes wurde bei der Planung gedacht: Mitarbeiter, die aus Richtung Innenstadt kommen, sind angehalten, die größere Lauchhammerstraße bis zur Hafenbrücke zu nutzen. Ab dem kommenden Frühling gibt es zudem noch einen besonderen Wohlfühlfaktor auf dem Parkplatz, denn dann steht eine große Baumpflanzaktion an.