Sommerreparatur / FERALPI STAHL

Sommerreparaturen im Stahlwerk abgeschlossen

Vom 2. bis 16. Juli 2018 stand die Produktion bei Feralpi Stahl in Riesa still. So konnte eine Vielzahl von Maßnahmen ergriffen werden, um die Anlagen Instand zu halten und die Effektivität zu verbessern.

 

Riesa, 19. Juli 2018. Die Produktion bei Feralpi Stahl in Riesa läuft wieder – etliche Einzelprojekte konnten während des zweiwöchigen Stillstands erfolgreich abgeschlossen werden. Beispielsweise haben die Industriemechaniker, Elektriker und Projektleiter von Feralpi Stahl eine größere Erneuerung des Transportrollganges für Knüppel verwirklicht. Insgesamt 18 Personen, davon zwölf von den Firmen TS-Bau, Stahlbau Heine und Vermessungsbüro Reypka, haben während des Stillstandes im Stahlwerk Hand in Hand daran gearbeitet, den Grundrahmen des alten Schleppers durch eine neue Stahlkonstruktion zu ersetzen. Dabei wurden auch die Fundamente ausgetauscht. Die vorgefertigten Teile wurden vor Ort montiert und in die exakte Position gebracht, damit später die produzierten Stahlknüppel aus der Gießgrube der Stranggießanlage auf die höher liegende Arbeitsebene des Walzwerks verladen werden können. Mit dieser Erneuerung wird die Verfügbarkeit der Anlage erheblich verbessert.

 

Im Schmelzhaus des Elektrolichtbogenofens haben Spezialisten der Firmen Tyroller und Heine Stahlbau sowie Mitarbeiter der Abteilungen Elektrik/Elektronik und der mechanischen Instandhaltung der ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH eine hydraulisch betätigte Vorrichtung zur Beschickung des Ofens mit Kalk installiert. Auch hier war Passgenauigkeit gefragt, da die Bauteile auf engstem Raum in die bestehende Anlage eingefügt werden mussten. Diese Investition verbessert die metallurgische Wirksamkeit des Kalkes im Schmelzaggregat. 

 

Wir danken allen Mitarbeitern für ihren tatkräftigen und fachkundigen Arbeitseinsatz und den Zulieferern und Dienstleistern für die gute Zusammenarbeit. 

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen: 

Dipl.-Ing. Hans Jörg Kurze

Leiter Technisches Büro

T  +49 (0) 3525  749-291

HansJ.Kurze@feralpi.de

 

 

Vorrichtung Beschickung mit kalk

Motiv 1: Die neu installierte Vorrichtung zur Beschickung des Ofens mit Kalk wird hydraulisch betätigt.

 

Montage Rollgang Giessgrube 

Motiv 2: In der Gießgrube wird der neue Rollgang für die Verladung der Stahlknüppel von den beteiligten Handwerkern passgenau montiert.