Feralpi in Turnschuhen

Am 23. Juni tauschte der Stahlhersteller Schutzhelm und Arbeitskleidung gegen sportliche Looks für die ganze Familie und war „Gemeinsam fit“.

Riesa, 23. Juni 2018. „Pack die Turnschuhe ein und sei dabei“ – mit diesen Worten hatte Feralpi Stahl seine aktuell 656 starke Mannschaft und deren Familien bereits vor Wochen zu einem Sommerevent im Sporttrikot motiviert. Denn nur mit zufriedenen und gesunden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern könne ein Unternehmen erfolgreich am Markt agieren, so die Philosophie des Riesaer Stahlherstellers mit italienischen Wurzeln. Deshalb organisierte Feralpi ein Mitarbeiterfest, das an die Tradition rund um den gleichnamigen Cup anknüpft und auch ausgewiesenen Sportgegnern Spaß an Bewegung bescheren sollte.

So hieß es am 23. Juni von 10 bis 16 Uhr „Gemeinsam fit“ im Leichtathletikstadion Riesa „Pausitzer Delle“. Der Plan, einen ausgelassenen Tag mit Kind und Kegel bei gemeinsamen Aktivitäten zu bieten, ging auf: Beim Pearlball konnten Groß und Klein in einer riesigen Kugel über den Platz fegen, sich beim Human Table Soccer selbst als Kickerfigur probieren und durch den Team-Fit-Parcours toben. Zudem hatten alle die Gelegenheit, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen und ihre Fahrräder von Experten durchchecken zu lassen. Etliche Kleinspielaktionen rundeten das Aktivprogramm ab, bei dem es viele Preise zu gewinnen gab – und selbst Werksdirektor Frank Jürgen Schaefer schmetterte einige Bälle über die Tischtennisplatte.

„Es ist uns eine Herzensangelegenheit, gemeinsam im Team etwas für unser Wohlbefinden und das unserer Familien zu tun“, betonte Schaefer am Rande der Veranstaltung. Gesundheitsförderung und Sport spielen bei Feralpi von jeher eine besondere Rolle. So werden jährlich Gesundheitstage angeboten, Mitarbeiter erhalten einen Zuschuss für den Besuch im benachbarten Fitnessstudio und der Stahlproduzent engagiert sich für den sportlichen Nachwuchs Riesas.

Mitarbeiterfest

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:

Dipl.-Ing. Frank Jürgen Schaefer

Prokurist / Werksdirektor
T  +49 (0) 3525  749-100
frank.schaefer@feralpi.de