Stahlharte Bonität

Zum vierten Mal überzeugt die ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH mit einer brillanten Bonität und bestätigt damit ihre Stabilität und Sicherheit gegenüber allen Geschäftspartnern.

 

Die ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor und Arbeitgeber in der Region und setzt damit die lange Stahltradition in Riesa fort. „Seit unserer Gründung im Jahr 1992 haben wir umfangreiche Investitionen realisiert, u.a. die Erneuerung aller Produktionsanlagen und innovativer Verfahrenstechnik. Heute erwartet Sie in Riesa ein hochmodernes und immissionsarmes Stahlwerk,“ Frank Schaefer, Werksdirektor der ESF Elbe-Stahlwerke Feralpi GmbH.

Die positive Entwicklung wirkt sich auch auf die sehr gute Bonität des Unternehmens aus, was dazu führt, dass das Unternehmen zum vierten Mal in Folge das Crefozert, ein Bonitätszertifikat der Wirtschaftsauskunftei Creditreform für eine hervorragende Geschäftsfähigkeit, Bonität und Stabilität verliehen bekommen hat.

 

Ansprechpartner für weitere Informationen:


Wolfgang Lämbgen
Direktor Finanzen

T +49 (0) 3525 749-205
E-Mail: wolfgang.laembgen@feralpi.de

 

Stahlharte Bonität